Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Maestrani's Chocolarium in Flawil

Der April Treff führte uns in die Ostschweiz nach Flawil. Wir besuchten das neu eröffnete Chocolarium der Schokoladefabrik Maestrani.
Das Wetter war ziemlich bis sehr unfreundlich, aber das konnte alle „Schleckmäuler“ unserer Gruppe nicht abhalten, in die Ostschweiz zu fahren, mit Zug und Bus oder mit dem Auto.

Beim geführte Erlebnisrundgang haben wir interessante Angaben zur Firmengeschichte von Maestrani, welch schon seit 1852 existiert, erfahren. Auch über die gesamte Produktion wurden wir informiert. Wir konnten natürlich auch an den diversen Stationen des Rundgangs helle und dunkle Schoggistücke, Schoggibananen, Minörli, Schoggiglückskäfer, Munzli usw. probieren-  hmmm…..

Am Ende des Rundgangs kreierten wir unsere persönliche Tafel Schokolade. Die Confiseurin goss die gewünschte Masse in eine Form, und wir konnten die bereit gestellten  Zutaten wie Krokant, Nüssli, Erdbeersplitter, Gewürze usw. auf die Schoggi dekorieren. Anschliessend kam die fertig dekorierte Tafel in die Kühlspirale. Diese hatte aber leider eine Panne! Eine Schokolade rutschte ab, und blockierte etwas. Anschliessend wurden die Schoggitafeln von Metallstangen durchstochen. Das war ein trauriger Anblick, aber die betroffenen durften nochmals ans Werk, und diese Schokoladen wurden dann kurz im Kühlschrank gekühlt.

Zur Schluss sah man viele Bachtelsurfer mit Einkaufssäcken und fröhlichen Gesichtern.

Denn wir wissen ja alle: SCHOKOLADE MACHT GLÜCKLICH.

Hedy

Weiter Infos unter :

www.chocolarium.ch