Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

29.11. 2016 Adventrundgang durch die Altstadt von Winterthur

mit Walter Gubelmann

 

Am letzten Dienstag war das Wetter recht sonnig, aber sehr, sehr kalt. Das hielt uns aber nicht ab, den Ausflug nach Winterthur unter die Räder zu nehmen.

Von Bern, und vom Oberland über Zürich, - oder über Effretikon, - und natürlich durchs schöne Tösstal, -und nicht vergessen vom Toggenburg. Treffpunkt war der Bahnhof Winterthur, und zur vereinbarten Zeit haben sich alle zusammen gefunden.

Walter hatte die Route dem kalten Wetter angepasst, und so fuhren wir mit dem Bus bis zum Stadthaus. Eines der Schönsten weit und breit.

Anschliessend ging es durch die Altstadtgassen wo wir viele schöne Bauten bestaunen konnten,  ja, bei einer Führung sieht man halt viel, viel mehr wie wenn man einfach so nach Winterthur zum einkaufen geht. Die Bilder welche Hans Blättler geknipst hat, sagen ja alles.

Nachdem wir uns bei Kaffee, Tee und Vermicelles aufgewärmt hatten, ging es weiter zum Weihnachtsmärt. Unterdessen mit Weihnachtsbeleuchtung (eine der schönsten der Schweiz!!). Nach einer "Wintiwurscht", das ist laut Walter fast ein MUSS, sind wir noch zusammen durch die Marktstände geschlendert. Nach und nach haben sich die Teilnehmer/innen verabschiedet und sind im warmen Zug wieder heimwärts gefahren.

Vielen Dank Walter, es war wieder ein sehr schöner Ausflug nach Winterthur.