Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Altstadtführung durch das weihnachtlich beleuchtete Winterthur

Mittwoch 2. Dezember 2015

 

mit Walter Gubelmann

 

Unser Ausflug beginnt mit der Fahrt nach Winterthur. Dort treffen wir bei recht gutem, für Dezember nicht zu kaltem Wetter und unseren kompetenten Stadtführer Walter Gubelmann.

Wir bewundern die wunderschöne Weihnachtsbeleuchtung mit zum Teil neuen LED Lampen. Wir starten unseren interessanten Altstadtrundgang beim Untertor, gehen durch die Marktgasse, wo wir von Walter auf interessante mittelalterliche Gebäude aufmerksam gemacht werden, es ist die Shoppingmeile von Winti. Anschliessend schauen wir uns das repräsentative "schönste Stadthaus von ganz Europa" an. Es ist ein Semperbau und wurde 1865 bis 1869 erbaut.

In einer Gasse steht das kleinste Haus von Winti. Es wurde im 2014 an eine Künstlerin verkauft. Sie bewohnt das 33 Quadratmeter grosse Haus, welches 2 Zimmer hat. Auch die "Badewannenmoschee" bestaunen wir, da ist übrigens die Polizei zu Hause und es ist gar keine Moschee! Durch die Steinberggasse geht es zum Weihnachtsmarkt, respektive zur obligaten Wintiwurscht mit Glühwein.

Anschliessend verabschieden sich die ersten Teilnehmer und die anderen besuchen ein Restaurant um sich bei einem Kaffee oder Tee aufzuwärmen. Der Weihnachtsmärt ist etwas zu kurz gekommen, aber das können wir individuell nachholen.

 

Herzlichen Dank, lieber Walter, und für Alle welche dieses Jahr nicht dabei sein konnten, wir wiederholen den Rundgang im nächsten Jahr!