Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

  Monatstreff der Bachtelsurfer am Di. 8. Mai 2018

Wir besuchen die Primanatura der Gebr. Meier in Hinwil

Im Jahr 2009 wurden in Hinwil schweizweit die ersten CO²-freien Gewächshäuser in Betrieb genommen. Auf einer Fläche von 40'000 m² werden in den Wintermonaten Nüsslisalat, Radieschen und diverse Blattsalate und im Sommerhalbjahr Gurken, Auberginen und diverse Cherrytomaten angebaut.

Dank moderner Infrastruktur können das ganze Jahr verschiedenste Kulturen angebaut werden. Durch die Abwärmenutzung der KEZO (Kehrrichtverwertungs-Anlage Zürich Oberland) können die Kulturen CO²-neutral beheizt werden. Dadurch wird jährlich circa 1.5 Mio. Liter Heizöl gespart. Dies entspricht circa dem Verbrauch von 800 Einfamilienhäuser bzw. eines kleinen Dorfes.

Wir fahren mit dem eigenen Auto oder mit dem ÖV nach Hinwil. Wir werden um 14.00h zu einer etwa 1 stündigen Führung erwartet.

Anschliessend treffen wir uns im Coop Restaurant im Wässeri-Center in Hinwil zum gemütlichen Nachmittag-Kaffee, auf eigene Rechnung. Wir haben Platz reserviert.

Variante 1: Bus Wetzikon Bahnhof ab 13.19h bis Haltestelle Hinwil Center-Ost

Variante 2: Bus Hinwil Bahnhof ab 13.29h bis Haltestelle Hinwil Center-Ost

Von dort gehen wir gemeinsam zu Fuss (unbedingt!) über den Fussgängerstreifen, dem Wildbach entlang zu Primanatura. Der Fussmarsch dauert etwa 10 Min.

Variante 3: Anfahrt mit eigenem Auto: kleine Strasse ohne Wegweiser über den Wildbach -zwischen Ferag und Kezo Kreuzung.

Bitte schaut euch den eingefügten Plan genau an!

Was:        Besichtigung mit Führung bei Primanatura Zürichstr. 84, 8640 Hinwil

Wann:    Dienstag 8. Mai 2018 um 14.00h

Kosten:  Fr. 10.00 pro Person

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden

Anmeldung: bis Freitag 4. Mai 2018 über unsere Homepage

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.